Systemische Gesprächsführung und Konfliktlösung

Dieser Kurs vermittelt Ihnen im ersten Teil die Grundlagen Systemischen Denkens. Sie lernen systemdiagnostische Methoden kennen. Dazu nutzen wir das Genogramm, das Soziogramm und die Klassifizierung der Familientypen nach Virginia Satir. In diesem Teil befassen wir uns auch mit dem Persönlichkeitsmodell von Fritz Riemann (Grundformen der Angst, 1954) und den Eigenschaften der Beraterpersönlichkeit.

Im zweiten Teil geht es um die systemische Gesprächsführung. Hier stehen Aktives Zuhören, die Ich-Botschaften und Fragetechniken im Mittelpunkt. Ein hilfreiches Mittel zur Klärung sind die zirkulären Fragen. Mit ihnen erfahren wir etwas über die Qualität der Beziehungen in einem sozialen System und erkennen Unterschiede und Gemeinsamkeiten in Sichtweisen. Kenntnisse über den Aufbau von lösungsorientierten Gesprächen runden den Kurs ab.

Der Ablauf im einzelnen:
1. Einführung
2. Der Systemischer Ansatz
3. Systemdiagnostische Methoden
4. Persönlichkeitsanalysen
5. Einführung in die systemische Gesprächsführung
6. Aktives Zuhören und Ich-Botschaften
7. Fragentechnik
8. Hilfreiche Gesprächsstrukturen

Umfang: Acht Einheiten (zwei Tage)

Methoden: Präsentationen, Arbeitsblätter, Feedback

Kosten: 285,00 € im voraus per Überweisung oder paypal

Kosten:

285,00